Das 21. Jahrhundert ins rechte Licht rücken

«Wer nicht weiß, woher er kommt, kann nicht wissen, wohin er geht, weil er nicht weiß, wo er ist, In diesem Sinne ist die Vergangenheit die Abschussrampe für die Zukunft» so Otto von Bismarck. Wir können nicht „immer weitergehen“, ohne unsere Identität und unsere Ziele ständig zu hinterfragen, um die Gegenwart und unsere Zukunft besser zu verstehen.

In den mehr als 70 Jahren seines Bestehens hat sich Mecalectro angepasst, indem es die Fähigkeit entwickelt hat, Hindernisse zu überwinden und innovativ zu sein, um den neuen Anforderungen,von sich ständig weiterentwickelnden Umgebungen gerecht zu bleiben.

Dieses einzigartige und multidisziplinäre Know-how ermöglicht es Mecalectro, sich als vertrauenswürdige Referenz vertrauenswürdige Referenz in der Entwicklung und Herstellung von Elektromagneten, Haftmagneten, elektromagnetischen Verriegelungen und elektrodynamischen Aktuatoren zu behaupten.

Im 21. Jahrhundert bleiben Fortschritt und Leistungsanforderung mehr denn je die beiden grundlegenden Aspekte, die Mecalectro charakterisieren. Deshalb sind wir auch heute noch stolz darauf, das Vertrauen unserer Kunden und Lieferanten zu haben.

«MECALECTRO bezieht seine Stärke, Legitimität und Reputation aus seiner Geschichte und den Werten, die wir auch heute noch tragen. Seit mehr als 70 Jahren baut ein ganzes Team von Experten daran und stellt sich täglich den Herausforderungen, die uns vorantreiben. Mit diesem anhaltenden Eroberungsgeist wird MECALECTRO morgen seine Position als Marktreferenz stärken»

Jean-Pierre DEMARIA - Vorsitzender

Qualitätsanforderung

Unsere hohen Standards sind das Ergebnis der Qualitätsanforderungen, die wir uns gegenüber unseren Kunden setzen. Dieser Grundwert treibt uns kollektiv zu Spitzenleistungen an.

Anpassungsfähigkeit

Kundenzufriedenheit ist unser wichtigstes Anliegen. Unsere Anpassungsfähikeit ermöglicht es uns, originelle und individuelle Lösungen in einem sich ständig verändernden Umfeld zu finden.

Kühnheit

Unser Ziel ist es, unsere Fähigkeiten durch Innovation zu entwickeln. Unsere kühne Denkweise führt dazu, dass wir unsere Grenzen immer weiter hinausschieben.

Vertrauen

Seit seiner Gründung hat Mecalectro das Vertrauen seiner Partner, Kunden oder Lieferanten gepflegt, da es einer der wesentlichen Werte ist, die alle Mitarbeiter teilen.

Teamgeist

Die jahrelange Solidarität und Teamarbeit der Mitarbeiter ermöglicht es Mecalectro, über ein hohes Fachwissen zu verfügen, das von seinen Kunden anerkannt ist.

Zuversicht

Seit seiner Gründung pflegt Mecalectro das Vertrauen seiner Kunden und Lieferanten, denn es ist einer der wesentlichen Werte, die von allen Mitarbeitern geteilt werden.

  • 7000 m2Werk
  • 15Ingenieure
  • 3500Kunden in Frankreich und die Welt
  • 100Mitarbeiter in Frankreich
  • Über 70 JahreErfahrung
  • 13 m€Umsatz
  • 30 %durch Export
  • 12500Produkte

1902 - 1945

Im Jahr 1902 gründete ein Ingenieur der Arts et Métiers, Herr Mosnier, in Montrouge (92) ein gleichnamiges Unternehmen. Damals wurde eine erste Generation von Elektromagneten entwickelt. 50 Jahre später erlaubt, der Vorsprung der Elektrizität Herrn Mosnier, die Produktpalette zu bereichern, die für zahlreiche industrielle Anwendungen bestimmt ist.
Zu dieser Zeit zählte das Unternehmen rund 100 Mitarbeiter und die Produktionsmaschinen waren damals schon effizient, da einige Drehmaschinen bereits mit Kopierern ausgestattet waren.

1945 - 1973

Im Jahr 1945 wurde die Firma an den damaligen Produktionsleiter Herrn Dupont verkauft, der die Tätigkeit bis 1948 fortfuhr. Zu diesem Zeitpunkt nimmt das Unternehmen den Namen Mecalectro an. Die 4 Partner Frau Melut, Langrand, Malabry und Mazard modernisieren ihrerseits das Angebot an Elektromagneten.
1968 zog Mecalectro nach Massy an die heutige Adresse, in eine eigens gebaute Fabrik.
Für das Wohlbefinden der Mitarbeiter war schon damals gesorgt, da das Werk mit einem Betriebsrestaurant, einer Bibliothek, einem Ruheraum und einer Krankenstation ausgestattet war. Modernität wurde nicht ausgelassen, denn ein Kunstwerk „das Signal“, das die Flamme des Wissens darstellt, steht noch immer am Eingang des Unternehmens.

1993 - 1990

Im Jahr 1970 trennten sich die Partner, nachdem das Unternehmen von BANEXI, einer Tochtergesellschaft der BNP, übernommen wurde.
Mecalectro wurde dann ein SAS.
1983 wurde Mecalectro an CROUZET verkauft, einen französischen Hersteller, der sich auf Automatisierungskomponenten spezialisiert hatte.
Von diesem Zeitpunkt an wendet sich das Unternehmen entschlossen der Zukunft zu, um als Hersteller von elektromagnetischen Komponenten und Systemen in Frankreich führend zu werden.
Dieser Wille geht einher mit der Verstärkung des Konstruktionsbüros, der Schaffung einer Abteilung für Qualitätskontrolle und der Modernisierung des Produktionswerkzeugs.

1990 - 2020

1990 wurde Mecalectro im Rahmen eines MBO von Frau Roger CHAMPT, Vizepräsidentin und Geschäftsführerin von SEXTANT AVIONNIQUE, und Jean Claude CHABIN, damals Industriedirektor von CROUZET, aufgekauft.
Das Finanzpaket wird mit einem Investor geschlossen, der das Unternehmen während der 4 aufeinanderfolgenden Operationen begleiten wird.
In diesem Zeitraum wird die Entwicklung durch die Konsolidierung der Vermögenswerte und die Akzentuierung der internationalen Entwicklung fortgesetzt.

Am 20. Dezember 2019 wird Mecalectro SAS mit finanzieller Unterstützung des Investmentfonds PENINSULAR Capital von seinem Managementteam übernommen.
Jean Pierre DEMARIA wird Vorsitzender und CEO, Lyonel SAMSON Generalsekretär und Cédric COURTAUD Geschäftsführer.

Ab 2020 werden mehrere Aktionen gestartet:
– Rahmenverträge mit unseren Hauptlieferanten
– Schaffung eines digitalen Kommunikations- und Marketingzentrums
– Stärkung der Vertriebsabteilung
– Eröffnung eines Büros in Deutschland, …

Diese neuen Projekte sind Teil der Vision, Mecalectro zur europäischen Referenz für originelle und innovative elektromagnetische Lösungen zu machen.
Die Geschichte von Mecalectro geht weiter und die Bemühungen aller Mitarbeiter sollten es dem Unternehmen ermöglichen, seine Zukunft zu sichern, wie es alle seine Vorgänger getan haben.

2021 - ...

«Manche wollen, dass es passiert, manche möchten, dass es passiert, und manche lassen es passieren».

Das Projekt, das wir durchführen, entspricht voll und ganz der letztgenannten Bedeutung.
Im Laufe seiner Geschichte hat Mecalectro seine starke Widerstandsfähigkeit und die Fähigkeit, Hindernisse zu überwinden, unter Beweis gestellt.
Es besteht kein Zweifel, dass es mit diesen neuen Projekten die Ressourcen finden wird, die ihm helfen werden, weiter ihn als festes Bestandteil seines Marktes anerkannt zu werden.

Dieser Anspruch bestimmt das tägliche Engagement aller Mitarbeiter.

Unsere Elektromagnete und Komponenten sind für die möglichst längste Lebensdauer ausgelegt.

«Von der Produktentwicklung und dem Design bis hin zu kundenspezifischen Anfragen, entwickelt Mecalectro innovative Lösungen mit Blick auf die Umweltauswirkungen und wichtigen sozialen Aspekte.»

Alle Produkte von Mecalectro begleiten Sie im Alltag. Und Sie können sich auf sie verlassen. Sie sind also so konstruiert, dass sie jahrelangem Gebrauch standhalten und noch lange ihren Dienst tun. Mecalectro ist aus langlebigen Materialien gefertigt und steht den Kunden auch bei Problemen zur Verfügung.

«Denn je länger Sie Ihr Gerät behalten, desto mehr Gutes tun Sie für den Planeten.»

justo et, felis id pulvinar ante. ut luctus